Index Librorum

Bibliographie - Quellen

  • Adam von Sankt-Viktor: Sämtliche Sequenzen, lateinisch-deutsche Ausgabe. Einleitung und formgetreue Übertragung von Franz Wellner, Wien 1937
  • Karl Bartsch, Die lateinischen Sequenzen des Mittelalters in musikalischer und rhythmischer Beziehung. Rostock 1868
  • Suitbert Bäumer, Geschichte des Breviers. Versuch einer quellenmäßigen Darstellung der Entwicklung des altkirchlichen und des römischen Officiums bis auf unsere Tage. Freiburg i.Br. 1895
  • Hansjakob Becker, Ansgar Franz, Jürgen Henkys u.a., Geistliches Wunderhorn. Große deutsche Kirchenlieder. Herausgegeben, vorgestellt und erläutert von Hansjakob Becker u.a. Mit einer CD des Windsbacher Knabenchors. Zweite Auflage,  München 2003
  • Clemens Blume, Der Engelhymnus Gloria in excelsis Deo. Sein Ursprung und seine Entwicklung. - In: Stimmen aus Maria-Laach. 73. Band, Freiburg i.Br. 1907, S. 43 - 62
  • Clemens Blume, Gregor der Grosse als Hymnendichter. - In: Stimmen aus Maria-Laach, 74. Band, Freiburg i.Br. 1908, S. 269 - 278
  • Clemens Blume, Ursprung des Ambrosianischen Lobgesanges. - In: Stimmen aus Maria-Laach. 81. Band, Freiburg i.Br. 1911, S. 274 - 287, S. 401 - 414 und S. 487 - 503
  • Clemens Blume, Brevier und Messe. Geschichtlich-liturgischer Grundriß. Regensburg Rom 1919
  • Arno Borst, Alltagsleben im Mittelalter, Frankfurt a.M. 1983
  • Arno Borst, Mönche am Bodensee 610 - 1525. Zweite Auflage. Sigmaringen 1985
  • Franz Brunhölzl, Geschichte der lateinischen Literatur des Mittelalters. Erster Band, Von Cassiodor bis zum Ausklang der karolingischen Erneuerung. München 1975
  • Franz Brunhölzl, Geschichte der lateinischen Literatur des Mittelalters. Zweiter Band, Die Zwischenzeit vom Ausgang des karolingischen Zeitalters bis zur Mitte des elften Jahrhunderts. München 1992 (der dritte und vierte Band sind noch nicht erschienen)
  • Walther Bulst, Hymni latini antiquissimi LXXV. Psalmi III, Heidelberg 1956 (lateinisch)
  • Friedrich Crusius, Römische Metrik. Eine Einführung Neu bearbeitet von Hans Rubenbauer, München 1963
  • Ernst Robert Curtius, Europäische Literatur und lateinisches Mittelalter Bern, München 1948
  • A Dictionary of Hymnology, setting forth the origin and history of christian hymns of all ages and nations, with special reference to those contained in the hymn books of english-speaking countries, and now in common use; together with biographical an critical notices of their authors and translators; and historical articles on national and denominational hymnody, breviaries, missals, primers, psalters, sequences, &c. Edited by John Julian, M.A., London 1892
  • Guido Maria Dreves, Die Hymnen Johanns von Jenstein, Erzbischofs von Prag, zum erstenmal herausgegeben. Prag 1886
  • Guido Maria Dreves, Adam von St. Victor. Studie zur Literaturgeschichte des Mittelalters. - In: Stimmen aus Maria-Laach, 28. Band, Freiburg i.Br. 1885, S. 278 - 259 und S. 416 - 441
  • Guido Maria Dreves, Das Dies irae. - In: Stimmen aus Maria-Laach. 42. Band, Freiburg i.Br. 1892, S. 512 - 529
  • Guido Maria Dreves, Aurelius Ambrosius, "der Vater des Kirchengesanges". Freiburg i.Br. 1893
  • Guido Maria Dreves, Der Hymnus vom Meeresstern. - In: Stimmen aus Maria-Laach, 50. Band, Freiburg i.Br. 1896, S. 558 - 569
  • Guido Maria Dreves, Des hl. Ambrosius Lied vom Hahnenschrei. - In. Stimmen aus Maria-Laach, 51. Band, Freiburg i.Br. 1896, S. 86 - 97
  • Guido Maria Dreves, Die Kirche der Lateiner in ihren Liedern. Kempten, München 1908
  • Guido Maria Dreves, Hymnologische Studien zu Venantius Fortunatus und Rabanus Maurus. München 1908
  • Guido Maria Dreves, Clemens Blume, Ein Jahrtausend lateinischer Hymnendichtung. Eine Blütenlese aus den Analecta Hymnica mit literarhistorischen Erläuterungen. Leipzig 1909 (zwei Bände)
  • Kurt Flasch, Das philosophische Denken im Mittelalter. Von Augustin zu Machiavelli. Unter Mitarbeit von Fiorella Retucci und Olaf Pluto. Dritte, vollständig durchgesehene und erweiterte Auflage. Stuttgart 2013
  • Carl Fortlage, Gesänge christlicher Vorzeit. Auswahl des Vorzüglichsten aus dem Griechischen und Lateinischen übersetzt. Berlin 1844
  • Stephen Gaselee, The Oxford Book of Medieval Latin Verse. Chosen by Stephen Gaselee, Oxford 1928 (eine wesentlich umfangreichere Ausgabe ist 1959 erschienen, s.u. F.J.E. Raby)
  • Jacques Le Goff, Die Intellektuellen im Mittelalter. Mit einem Nachwort von Johannes Fried. Stuttgart 1986
  • Alfred Gudeman, Geschichte der Altchristlichen Lateinischen Literatur vom 2. - 6. Jahrhundert. Berlin, Leipzig 1925
  • Hermann Hagen, Carmina medii aevi partem inedita. Ex bibliothecis Helveticis collecta edidit Hermannus Hagenus, Bernae 1877 (Nachdruck Hildesheim, New York o.J.)
  • Der Heiligen Leben und Leiden, anders genannt das Passional. Zwei Bände. Herausgegeben von Severin Rüttgers. Leipzig 1913
  • O. Hellinghaus, Die kirchlichen Hymnen und Sequenzen. Deutsche Nachbildungen mit den lateinischen Texten. Mit einer Einleitung und Ammerkungen, Mönchen-Gladbach 1926
  • O. Hellinghaus, Hundert lateinische Marienhymnen mit den Nachbildungen deutscher Dichter, einer Einleitung und kurzen Anmerkungen, Mönchen-Gladbach 1921
  • Jacobus de Voragine, Legenda Aurea. Heiligenlegenden. Ausgewählt und aus dem Lateinischen übersetzt von Jacques Lager. Zweite Auflage. Zürich 1986
  • Joh. Kayser, Beiträge zur Geschichte und Erklärung der ältesten Kirchenhymnen. Mit besonderer Rücksicht auf das römische Brevier. Zweite, umgearbeitete und vermehrte Auflage. Paderborn 1881
  • Joh. Kayser, Beiträge zur Geschichte und Erklärung der alten Kirchenhymnen. Zweiter Band, worin die Sequenzen des Röm. Missale besonders berücksichtigt sind. Paderborn, Münster 1886
  • Joseph Kehrein, Katholische Kirchenlieder, Hymnen, Psalmen. Aus den ältesten deutschen gedruckten Gesang- und Gebetbüchern, I - IV. Würzburg, 1859, 1860, 1863, 1865 (Reprint: Hildesheim 1965)
  • Paul Klopsch, Die mittellateinische Lyrik, in: Lyrik des Mittelalters I, hg. von Heinz Bergner, Paul Klopsch, Ulrich Müller, Dietmar Rieger und Friedrich Wolfzettel, Stuttgart 1983, S. 19 - 196
  • Paul Klopsch, Lateinische Lyrik des Mittelalters, lateinisch/deutsch. Ausgewählt, übersetzt und kommentiert von Paul Klopsch, Stuttgart 1985
  • Lucas Kunz, Die Textgestalt der Sequenz "Congaudent angelorum chori". Deutsche Vierteljahrsschrift für Literaturwissenschaft und Geistesgeschichte 28 (1954), S. 273 - 286
  • Karl Langosch, Hymnen und Vagantenl ieder. Lateinische Lyrik des Mittelalters mit deutschen Versen.Darmstadt 1954, 1975
  • Karl Langosch, Lyrische Anthologie des lateinischen Mittelalters. Mit deutschen Versen. Darmstadt 1968
  • Max Manitius, Geschichte der lateinischen Literatur des Mittelalters. Drei Bände. München 1965 (Nachdruck der Auflage von 1911), 1923, 1931: 1. Von Justinian bis zur Mitte des zehnten Jahrhunderts. 2. Von der Mitte des zehnten Jahrhunderts bis zum Ausbruch des Kampfes zwischen Kirche und Staat. 3. Vom Ausbruch des Kirchenstreites bis zum Ende des zwölften Jahrhunderts (Handbuch der Altertumswissenschaft, 9. Band, 2. Abteilung)
  • Carl Bernh. Moll, Hymnarium. Blüthen lateinischer Kirchenpoesie zur Erbauung. Halle 1861
  • F.J. Mone, Lateinische Hymnen des Mittelalters, aus Handschriften herausgegeben und erklärt. Erster Band: Lieder an Gott und die Engel. Zweiter Band: Marienlieder. 3. Band: Heiligenlieder. Freiburg i.Br. 1853, 1854, 1855
  • Gall Morel, Lateinische Hymnen des Mittelalters. Grösstentheils aus Handschriften schweizerischer Klöster, als Nachtrag zu den Hymnensammlungen von Mone, Daniel und andern. Herausgegeben von P. Gall Morel. Einsiedeln, New-York, Cincinnati 1866
  • Offertorium Magorum Novicastri. Le jeu des trois rois de Neuchâtel. Transcrit par Johannes de Bosco, chanoine de la Collégiale de Neuchâtel. Edition critique avec traduction en français moderne par André de Mandach. Genève 1982
  • F.J.E. Raby, The Oxford Book of Medieval Latin Verse. Oxford 1959
  • Reclams Lexikon der Heiligen und der biblischen Gestalten. Legende und Darstellung in der bildenden Kunst von Hiltgart L. Keller. 5., durchgesehene und ergänzte Auflage. Stuttgart 1984
  • Georg Reichert, Strukturprobleme der älteren Sequenz. Deutsche Vierteljahrsschrift für Literaturwissenschaft und Geistesgeschichte 23 (1949), S. 227 - 251
  • Hans Rosenberg, Die Hymnen des Breviers in Urform und neuen deutschen  Nachdichtungen. Freiburg 1923/1924, 2 Bde.
  • F.W.E. Roth, Lateinische Hymnen des Mittelalters. Als Nachtrag zu den Hymnensammlungen von Daniel, Mone, Vilmar und G. Morel aus Handschriften und Incunabeln herausgegeben. Augsburg 1887
  • Adalbert Schulte, Die Hymnen des Breviers nebst den Sequenzen des Missale, übersetzt und kurz erklärt. Paderborn 1898
  • Andreas Schwerd, Hymnen und Sequenzen. Ausgewählt und erläutert. München 1954 (lateinisch)
  • Karl Simrock, Lauda Sion. Hymnos Sacros Antiquiores. Altchristliche Kirchenlieder und geistliche Gedichte lateinisch und deutsch. Köln 1850
  • Albert Sleumer,Kirchenlateinisches Wörterbuch. Limburg a.d.Lahn 1926 (Nachdruck Hildesheim, Zürich, New York 2006)
  • Hans Spanke, Deutsche und französische Dichtung des Mittelalters. Stuttgart, Berlin 1943
  • Henry Spitzmuller, Poésie latine chrétienne du Moyen Age IIIe - XVe siècle. Textes recueillis, traduits et commentés par Henry Spitzmuller. Bruges: Desclée de Brouwer, 1971
  • Wolfram von den Steinen, Tausendjährige Hymnen. Übertragen, eingeleitet und mit Scholien versehen von Wolfram von den Steinen, Wormerveer o.J.
  • Wolfram von den Steinen, Die Anfänge der Sequenzendichtung. Zeitschrift für Schweizerische Kirchengeschichte 40 (1946), S. 190-212, 241-268 und 41 (1947), S. 19-48, 122-162
  • Wolfram von den Steinen, Notker der Dichter und seine geistige Welt. Darstellungsband. Bern 1948
  • Wolfram von den Steinen, Notker der Dichter und seine geistige Welt. Editionsband. Bern 1948
  • Wolfram von den Steinen, Ein Dichterhandbuch des Mittelalters. Herausgegeben von Peter von Moos. Bern, München 1974 (lateinisch - deutsch)
  • Karl Strecker (Hg.), Die Cambridger Lieder (Monumenta Germaniae Historica 40). Hannover 1993 (Unveränderter Nachdruck der Ausgabe von 1926)
  • Josef Szövérffy, Die Annalen der lateinischen Hymnendichtung. Ein Handbuch. I. Die lateinischen Hymnen bis zum Ende des 11. Jahrhunderts. Berlin 1964
  • Philipp Wackernagel, Das deutsche Kirchenlied von der ältesten Zeit bis zu Anfang des XVII. Jahrhunderts. Mit Berücksichtigung der deutschen kirchlichen Liederdichtung im weiteren Sinne und der lateinischen von Hilarius bis Georg Fabricius und Wolfgang Ammonius. Leipzig 1867 - 1877 (fünf Bände)
  • Christoph Wetzel, Heiligenlegenden in der bildenden Kunst. Stuttgart 2011
  • Paul von Winterfeld, Deutsche Dichter des Lateinischen Mittelalters. In deutschen Versen. Herausgegeben und eingeleitet von Hermann Reich. Zweite Auflage. München 1917
  • Friedrich Wolters, Hymnen und Lieder der christlichen Zeit. Hymnen und Sequenzen. Übertragungen aus den lateinischen Dichtern der Kirche vom IV. bis XV. Jahrhundert. Zweite Ausgabe. Berlin 1922
  • Friedrich Wolters, Lobgesänge und Psalmen. Übertragungen der griechisch-katholischen Dichter des I. bis V. Jahrhunderts. Berlin 1923
  • Johann Christoph von Zabuesnig, Katholische Kirchengesänge in das Deutsche übertragen mit dem Latein zur Seite, Augsburg 1822 (drei Bände)
  • Alexander Zerfass, Mysterium mirabile. Poesie, Theologie und Liturgie in den Hymnen des Ambrosius von Mailand zu den Christusfesten des Kirchenjahres. Tübingen, Basel 2008
  • Richard Zoozmann, Laudate Dominum. Lobet den Herrn. Altchristliche Kirchenlieder und geistliche Gedichte, lateinisch und deutsch, München 1928