Aurora lucis rutilat - Am Ostersonntag

Aurora lucis rutilat
Dazu eine illuminierte Seite mit dem Oster-Proprium aus einem Würzburger Missale

 

Das Blatt enthält den Anfang des Propriums für das Hochamt am Ostersonntag: „In die sancto paschae ad summam missam introitus. Ressurexi, et adhuc tecum sum, alleluia“. „Auferstanden bin ich und bin nun immerdar bei dir, alleluja“.

Die Illumination der Gesamtseite entspricht dem: In der Initiale der Auferstandene über den in Ohnmacht gefallenen Wächtern des Grabes, in den beiden Medaillons am Fuß der Seite links die drei Marien vor dem leeren Grab und rechts Maria Magdalena mit ihrem Salbentopf und der Auferstandene wie ein Gärtner mit dem Spaten in der Hand.


Die Abbildung entnehmen wir dem „Catalogue of illuminated manuscripts“, der British Library.