Pange lingua - Das letzte Abendmahl

Zum Hymnus „Pange lingua gloriosi corporis mysterium“:
Die Abendmahlszene aus dem Graduale von Katharinental

 

Die Seite, auf der sich dieses Medaillon befand, wurde im frühen 19. Jahrhundert aus dem Codex herausgetrennt und das Medaillon anschließend ausgeschnitten. Diese Seite ist heute bis auf einige Fehlstellen rekonstruiert. Das Medaillon war mit sechs andern Teil einer I-Initiale mit Passionsszenen (Christus vor Pontius Pilatus, Dornenkrönung). Die einzelnen Bestandteile befinden sich heute in Nürnberg, Frankfurt, Zürich und in Privatbesitz.

Christus, die Apostelfiguren überragend, sitzt an einem weißgedeckten Tisch; darauf befinden sich an der vorderen Tischkante Fische in Schalen, Brot, Messer und Holzbecher. Die rechte Hand erhebt Christus zur Segensgebärde, mit der linken reicht er dem vor dem Tisch knienden Judas einen Bissen. An die Brust Christi lehnt sich Johannes, die Hände zusammengelegt. Die Apostel schließen sich links und rechts an Christus an; von einigen sind nur deren Nimben sichtbar.


Copyright: Schweizerisches Nationalmuseum. Foto DIG-10474_LM-71410_Detail

Die obigen Ausführungen sind, auch wo nicht wörtlich zitiert wird, dem Kommentar zum Graduale verpflichtet (Das Graduale von Sankt Katharinental. Kommentar zur Faksimile-Ausgabe ... Luzern 1983).